DEUTSCHER MUSIKWETTBEWERB KOMPOSITION 2016

Sie sind hier

07. Juni 2015 Uhr (Ganztägig)

Kompositionen für Fagott solo oder Violine solo

Der Deutsche Musikwettbewerb Komposition ist für 2016 zum siebten Mal ausgeschrieben.
Bis zum 18. November 2015 sind junge Komponistinnen und Komponisten aufgerufen Werke für Fagott solo oder Violine solo zu schreiben.
 
Teilnahmeberechtigt sind Komponistinnen und Komponisten, die zwischen 1980 und 1997 geboren oder Jungstudenten im Fach Komposition sind und die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen oder an einer Musikhoch­schule in Deutschland studieren oder seit mindestens fünf Jahren in Deutschland leben. Dotiert ist der Wettbewerb mit insgesamt 5.000 Euro (Preis des Deutschlandfunk: 2.500 Euro / Preis des Deutschen Musikwettbewerbs: 2.500 Euro).
Für die Fachjury stehen die Komponisten Rebecca Saunders, Enjott Schneider und Johannes Maria Staud sowie der Deutschlandfunk-Fachredakteur Frank Kämpfer und der Pianist und Musikwissenschaftler Siegfried Mauser zur Verfügung.
Das Finale findet am 16. März 2016 vor der ca. 30-köpfigen Gesamtjury des Deutschen Musikwettbewerbs in Bonn statt, die Uraufführung erfolgt am 18. oder 19. März 2016 bei einem der beiden Preisträgerkonzerte des DMW.
 
Die Ausschreibung zum DMW Komposition finden Sie im Internet unter www.musikrat.de